Stadtführung - Auf den Spuren des III. Reichs

Highlights

Auf den Spuren des III. Reichs

  • Erleben Sie die wichtigsten Spuren, die die Nationalsozialisten in München hinterlassen haben.

  • Dazu gehören, Hitlerputsch, Haus der Deutschen Kunst, Ausstellung "Entartete Kunst", Widerstand in München, Zentrale der Gestapo, Unterstützer der Nazis, Parteizentrale "Das Braune Haus", Führerbau und die Verwaltung der NSDAP.

  • Auf dieser Tour verwende ich ausführliches Bildmaterial, damit man besser verstehen kann, wie es damals war.

Beschreibung 

Auf den Spuren des III. Reichs

Entdecke und erlebe welche Spuren die Nationalsozialisten in München hinterlassen haben, auf einer zu Fuß Tour zu den wichtigsten Wirkungsstätten der Nazis. Verstehen Sie wann und warum Adolf Hitler nach München kam, wo er wohnte, wie die NSDAP angefangen hat, die wichtigsten Nazi Gebäude, den sogenannten Hitlerputsch und welchen Widerstand es gegen das Nazi Regime in München gab.

Die wichtigsten örtlichen Stationen sind:
Die Tour beginnt am Odeonsplatz mit der Geschichte warum Hitler nach München kam und wo genau er wohnte und wie er seinen Lebensunterhalt bestreitete.
Dort werden wir auch erleben, wo genau der Hitlerputsch zu Ende ging und das ehemalige Denkmal sehen, welches für die gestorbenen Putschisten errichtet wurde.
Danach gehen wir durch den Hofgarten und erkunden ein Denkmal welches für Widerstandskämpfer errichtet wurde.
Am heutigen Haus der Kunst erfahren wir wie die Nazis die Kunst beeinflussten. Schräg in der Galeriestraße sieht man noch wo genau die Ausstellung "Entartete Kunst" stattfand.
Am Platz der Opfer des Nationalsozialismus kundschaften wir aus, wer genau die Opfer waren.
Dort wo heute die Bayerische Landesbank sind befindet, war früher das Wittelsbacher Palais wo die Geheime Staatspolizei ihren Sitz hatte.
Am Karolinenplatz lernen wir die Hauptsponsoren der Nazis kennen.
Die letzte Station ist das Parteizentrum der Nazis im München am Königsplatz, dort entdecken wir das "Braune Haus", den Führerbau, die NSDAP Verwaltung und was heute die Erinnerung dokumentiert - das 2015 eröffnete NS Dokumentationszentrum.

Auf dieser Tour verwende ich ausführliches Bildmaterial damit man besser verstehen kann wie es damals war.

Im Anschluss der Tour kann das NS Dokumentationszentrumbesichtigt werden (nicht Teil der Tour).


Bitte beachten Sie, dass ich keine rechtsradikale oder Nazi Fans begleite.

Organisatorisches

Auf den Spuren des III. Reichs

Typ:

  • Zu Fuß

Dauer:

  • 1,5 - 2 Stunden

Treffpunkt:

  • Odeonsplatz / An den Stufen der Feldherrnhalle

Ende:

  • Königsplatz

Preis pro Gruppe:

  • Privatpersonen: € 140,-- inkl. MwSt.

  • Unternehmen: € 140,-- zzgl. MwSt.

  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Classic
  • Trip Advisor Social Icon
  • Twitter Classic

© 2019 www.schwarzgold.info - info@schwarzgold.info - Mobil +49 176 4556 4379